Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Brüsseler Weihnachtsmarkt Plaisirs d‘Hiver

 

Japanische Lichter und Sanfte Riesen

 

Brüssel, 25. November 2016 bis 1. Januar 2017

 

Der Brüsseler Weihnachtsmarkt "Plaisirs d‘Hiver" findet bis zum 1. Januar im Stadtzentrum statt. Auf der festlich beleuchteten Grand Place steht ein 22 Meter hoher Weihnachtsbaum, in diesem Jahr ein Geschenk des EU-Landes Slowakei.

Die Fassade der Kirche Sainte-Cathérine wird mit "Origami Lights", einer japanisch inspirierten Videoprojektion, geschmückt. Denn die diesjährige Ausgabe von Plaisirs d‘Hiver steht im Zeichen von 150 Jahren diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Belgien.

In der ehemaligen Markthalle Saint-Géry bieten mehr als 30 junge Brüsseler KünstlerInnen Kreatives für 5 bis 250 Euro an.

Am 30. und 31. Dezember sind die "sanften Riesen" der Stuttgarter Kompanie Dundu ("Du und du") zu Gast: Die riesigen Puppen aus leuchtendem Geflecht werden von Spielern an Stäben geführt, die sie zu afrikanischer Musik tanzen lassen.

Bei dem fünfwöchigen Winterspektakel fehlen natürlich auch die Klassiker nicht: Parade, Eisbahn und Riesenrad und Buden voller Leckereien und Kunsthandwerk.

 

Bilder und Texte anfordern:
Senden Sie uns einfach eine Mail an presse(at)belgien-tourismus.de


Die englischsprachige Website des Brüsseler Weihnachtsmarkts Plaisirs d'Hiver finden Sie hier: Plaisirs d‘Hiver