Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Internationale Fotografie-Biennale in Lüttich

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immersion © Robbie Cooper

Fotografie-Biennale: Paradies in Pixeln

 

Lüttich, 15. März bis 25. Mai 2014

 

Vom 15. März bis 25. Mai präsentiert das Lütticher Kulturzentrum Les Chiroux die 9. Internationale Biennale der Fotografie und bildende Kunst (BIP) unter dem Titel: „Pixels of Paradise. Image et Croyance“ (Bild und Glaube). In insgesamt elf Museen, Galerien und anderen Kulturstätten im Stadtzentrum sind Fotografie, Videoinstallationen und Digitalkunst ausgestellt. Zur Eröffnung am 15. März sind sie den ganzen Tag lang gratis zu besuchen. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr im kürzlich eröffneten Kulturzentrum Cité Miroir, einer denkmalgeschützten ehemaligen Badeanstalt.

Die BIP nimmt sich alle zwei Jahre ein Thema vor, das die Gesellschaft und das zeitgenössische Bild gleichermaßen hinterfragt. Sie lädt aufstrebende wie etablierte Künstler ein, sich damit auseinanderzusetzen und miteinander in Dialog zu treten. Unter dem Titel „Pixels of Paradise. Image et Croyance“ lotet die BIP 2014 die Verbindung zwischen Sehen und Glauben aus: das Bild als zweideutige Quelle der Verheißung, das lügt und zugleich Wahrheit verkündet, das ebenso betört wie beweist.

 

Kunst in der Kapelle und in der Brauerei

Die Ausstellung „Idoles“ in der Cité Miroir setzt sich zum Beispiel mit Bildern der Macht auseinander. Thematisch ergänzt wird sie durch die Ausstellungen „Icones“ im Museum der Schönen Künste (BAL) und „Mirages“ (Fata Morgana) im Musum d'Ansembourg, einem Patrizierhaus aus dem 18. Jahrhundert. Auf dem Campus der Kunsthochschule Saint-Luc präsentieren Künstler aus Tschechien, dem diesjährigen Gastland der Biennale.

Weitere Ausstellungsorte sind die Kapelle Saint-Roch im malerischen Pierreuse-Viertel, die Druckerei des Kunstliebhabers Raymond Vervinckt oder die ehemalige Haecht-Brauerei. Plakate junger Künstler hängen an öffentlichen Wänden in der Stadt und begleiten die Besucher auf ihren Wegen zwischen den Ausstellungen.

 

Bilder und Texte anfordern:

Alle Pressebilder und -texte des Presse-Newsletters März 2014 können Sie über das Bestellformular in der Email des Presse-Newsletters anfordern. Oder Sie senden uns eine Mail an presse(at)belgien-tourismus.de

 

Hier finden Sie die Website der Fotografie-Biennale: http://bip-liege.org/en/.